Verkehrsmedizin: Wichtig für Ihre Mitarbeiter mit Fahrer-Tätigkeit.

Ein Risiko, das leider oft unterschätzt wird: Zur Pflicht eines Unternehmers gehört, sich von einem Beschäftigten mit Fahrertäglichkeit die Eignung für das Führen von Fahrzeugen nachweisen zu lassen. Die Prüfung dieser Eignung kann durch eine verkehrsmedizinische Untersuchung erfolgen, die ich gerne in Ihrem Auftrag durchführe. Weitere Vorsorgeuntersuchungen für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten gehören ebenfalls zu meinen Aufgabenbereich als Betriebmediziner. 



Mein Leistungsangebot umfasst die verkehrsmedizinische Untersuchung, die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) sowie die Erstellung verkehrsmedizinische Gutachten. Ihr Vorteil: Ihre Mitarbeiter sparen sich einzelne Arztbesuche – z.B. beim Augenarzt –, so wird der Zeitaufwand minimiert. Ihre „Fahrer“ stehen Innen wieder rasch zur Verfügung.

Im Bereich „Verkehrsmedizin“ biete ich Ihnen folgende Einzelleistungen:


Für Pkw und Motorrad: 
  

  • Sehtest für die Neuerteilung des Führerscheins in den Klassen A, A1, B, BE, M, L, T


Für Lkw:

  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung (gemäß Anlage 5 Nr. 1 FeV) für die Neuerteilung und die Verlängerung in den Klassen C, C1, CE, C1E

  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung des Sehvermögens (Anlage 6, FeV) für die Neuerteilung und die Verlängerung in den Klassen C, C1, CE, C1E


Sie wollen mehr erfahren? Hier ein nützlicher Link:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos